· 

Kos - Traumhafte Badeinsel in der Ägäis!


Ein Trip auf die drittgrösste Insel der Dodekanes


Von Kos Stadt im Osten bis Kefalos im Westen sind es etwa 40 km . Die breiteste Stelle der Insel ist ca. 10 km. Die Gesamtfläche beträgt 290 qkm . Kos ist 3,5 km vom türkischen Festland entfernt. Der nächste türkische Ort ist Bodrum.

 

Ich war eine Woche auf dieser wunderschönen Insel und ich kann Kos als Urlaubsziel wirklich empfehlen.

 

Wir waren in Kardamena - Kardamena ist ein moderner Urlaubsort und liegt 29 km südlwestlich von Kos Stadt. Die Hotels wurden entlang des Strandes erbaut, einer sehr schönen Gegend mit vielfältigen Bäumen und natürlicher Schönheit. In der Stadt gibt es einen kleinen Hafen. Das heutige Kardamena ist auf dem Gebiet der antiken Stadt Alasarna gebaut und die archäologischen Ausgrabungen brachten Ruinen gewidmet  für Apollo und Hercules ans Licht.

 

Weiterhin wurde ein Temple aus Marmor (aus dem 3. Jahrhundert v. Chr.), dem Gebiet der antiken Stadt Alasarna gebaut und die archäologischen Ausgrabungen brachten Ruinen gewidmet  für Apollo und Hercules ans Licht. Weiterhin wurde ein Temple aus Marmor, ein Theater und einige Bauten des römischen Zeitalters entdeckt.

 

In Kardamena gibt es gutes Essen in den örtlichen (Fisch-) Tavernen mit griechischer und europäischer Küche. An den traumhaften Sandstränden Kardamenas kann man wunderbar schwimmen, sonnenbaden und oder die verschiedenen Wassersportmöglichkeiten nutzen. Aber auch alle anderen Orte auf Kos sind wirklich empfehlenswert, es gibt für jeden das perfekte Hotel und den passenden Ort.


Unser Fazit

Kos ist eine Reise wert- die Strände, die Hotels und auch die wirklich netten Griechen überzeugen auf der ganzen Linie.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0